Falk Herrmann,

Jahrgang 1966, aufgewachsen in Dresden, studierte Kulturwissenschaften, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.
Er lebt und arbeitet seit 1999 in Jocketa als selbstständiger Landschafts- und Naturfotograf. Er lehrt an Gymnasien, Oberschulen und Fachschulen der Region und gibt individuelle Foto-, Video und Kunstkurse. Weiterhin führt er mehrmals im Jahr Fotowanderungen durch.

Gemeinsam haben sie drei erwachsene Kinder. Falk Herrmann arbeitet als freier Fotograf und realisiert eigene Projekte. Darüber hinaus gibt er Foto- und Videokurse an Oberschulen und Gymnasien der Region.

Seine Wanderungen an die Talsperre Pöhl, durch das Triebund Elstertal führen ihn zurück an die inneren Orte seiner Kindheit.


„Ich denke, es waren die Märchen und Sagenbücher meiner Mutter und die Stimmungen im Reich der Phantasie, die meine Wahrnehmung schulten. Zwischen weiten Lichtungen und dichten Wäldern geschahen sagenhafte Dinge. Sie waren nur erahnbar, nicht anfassbar, waren vergangene oder unendliche Zeit. Das Licht ließ Möglichkeiten und Gleichnisse entstehen – es ließ verschiedene Dinge gleichzeitig existieren.“


Bildbände

Familienzeit (2004), Stadt Plauen (2008 und 2013), Bei Lichte besehen (2017), Der Stechlin (2019), Ostsee-Bildband (2019). Zahlreiche Landschaftsmotive sind in Postkartenkollektionen sowie Jahreskalendern von 2003 – 2016 enthalten.

Ausstellungen

Plauen, Theater (2000); Bad Elster, Kunstwandelhalle (2002); Reichenbach, Neuberinhaus (2008); Templin, Multikulturelles Zentrum (2009); Auerbach, Nicolaikirche (2010); Deutsche Bank Templin und Prenzlau (2011, 2012); Stechlin, Kunsthalle (2015); Plauen, Bibliothek (2019).


Thomas Leipold,

Jahrgang 1964, aufgewachsen in Meißen, lebt und arbeitet seit den 1980er Jahren im Vogtland, ist verheitatet hat mehrere Kinder. Seit 1990 ist er als Layouter, Grafiker und Gestalter in Adorf selbständig.

Er arbeitet mit verschiedenen Einrichtungen, Künstlern und Unternehmen in Deutschland zusammen. Es entstanden zahlreiche
Bücher, Kataloge, CD-Produktionen und Produktgestaltungen.

Website: www.end-of-file.de


Falk Herrmann und Thomas Leipold arbeiten seit dem Jahr 2000 eng zusammen.